Vorstand

Heidi Wolf

Heidi Wolf

Präsidentin

Raphael di Gallo

Raphael di Gallo

Beisitzer

Helen Weber

Helen Weber

Kassier

Statuten

Art. 1

Unter dem Namen „Reit-Club Grüningen“, im folgenden kurz RCG genannt, besteht seit dem 09. August 1972, mit Sitz in Grüningen, ein Verein im Sinne des Art. 60 ff ZGB.

Art. 2

Der RCG bezweckt, die reiterliche Ausbildung seiner Mitglieder und das Verständnis für das Pferd zu fördern sowie die Kameradschaft zu pflegen.

Art. 3

Der RCG verfolgt seine Ziele in erster Linie durch die Organisation und Durchführung von Reitkursen, Reitanlässen aller Art (Springen, Dressur, Concours Complet, Gymkhanas, Patrouillenritte etc.), einer gezielten Juniorenförderung sowie Veranstaltungen geselliger Art.

Download 

Gründerinnen des Reit-clubs

Geschichte

Lerne die spannende Geschichte vom Reit-Club Grüningen kennen

1972 Gründung

Gründung des Reit-Club Grüningen am 09. August 1972 im Restaurant Adler Grüningen

Wir möchten «Ein edler Reitbetreib» sein

Wahl des Vorstandes:
Präsident: Egon Züllig
Vizepräsident: Gottlieb Furrer
Aktuarin: Marlène Frei
Quästorin: Regina Gut
Beisitzer: Otto Herzog

1976

Otto Herzog tritt aus dem Vorstand zurück. Neu gewählt wird Hans Meier. Der Beitritt in den OKV wird von der Mehrheit der Anwesenden gutgeheissen. Die Versammlung hat nach längerer Diskussion beschlossen, ein OKV- Military anstelle des Freundschaftsspringen durchzuführen.

1977

Passivmitglieder wurden neu aufgenommen und die ersten Lizenzprüfungen wurden durchgeführt

1978

Godi Furrer tritt aus dem Vorstand zurück. Carlo Caviezel wurde neu in den Vorstand gewählt. Voltigegruppe wurde ohne Mitgliederbeitrag in den Reit-Club aufgenommen. Gottlieb Furrer wurde zum Ehrenmitglied gewählt.

1979

Vorstandsmitglied Hans Meier ist nach heftigen Diskussionen während dieser Versammlung aus dem Vorstand und somit auch aus dem Reit-Club ausgetreten. Othmar Büchel wird in den Vorstand gewählt. Der Vorstand wurde durch Margrit Bölsterli und Annette Strässle um zwei Mitglieder vergrössert.

1980

Carlo Caviezel tritt zurück. Adolf Wyler wurde neu in den Vorstand gewählt. Dressurkurse waren immer gratis. Springstunden kosten erstmals Fr. 5.00 pro Lektion.

1981

Margrit Bölsterli tritt aus dem Vorstand zurück. Andy Baumann wird neu gewählt.

10-jähriges Jubiläum des Reit-Club Grüningen. Dieses Jubiläum wurde mit den Geburtstagen von Gottlieb Furrer (65) und Egon Züllig (50) verbunden. Eingeladen wurden die Reitvereine Uster, Gossau, Wetzikon, Zürcher Oberland, Zürichsee rechtes Ufer, Zischtig-Klub, Traber-Club, Richter und Funktionäre. Das Nachtessen wurde aus der Gulaschkanone serviert und die Musik spielte bis zum Morgengrauen. An beiden Tagen wurden Prüfungen Kat. V, RI, RII und MI durchgeführt.

1983

Heidi Züllig wurde erste Vereinstrainerin des Reit-Clubs. Annette Strässle tritt aus dem Vorstand zurück. Neu gewählt wurde Heidi Züllig jun. Otto Herzog wurde zum Ehrenmitglied gewählt.

1984

Erster Bronze-Test wird von Heidi Züllig organisiert.

1985

Andy Baumann tritt aus dem Vorstand zurück. Kurt Morf wird als neues Vorstandsmitglied gewählt.

Erstmals führte der Reit-Club ein Military Kat. M durch. Für die gute Durchführung erhielten wir vom OKV-Präsidenten Urs Oberholzer grosses Lob.

1986

Gründungsmitglied Marlène Frei tritt zurück. Hans-Ruedi Guggisberg wird neu gewählt. Marlène Frei wurde zum Ehrenmitglied gewählt.

Die Geländeprüfungen vor dem Bettag wurden infolge des Todesfalles von Erika Züllig abgesagt.

1988

Gründungsmitglieder Egon Züllig und Regina Gut treten zurück. Neu in den Vorstand wurden Vreni Oderbolz und Walter Wolf gewählt. Herbert Hertig wurde neu zum Vereinspräsidenten gewählt. Egon Züllig und Regina Gut wurden neue Ehrenmitglieder.

1989

Keine Veränderungen im Vorstand. Egon Züllig wurde zum Ehrenpräsidenten gewählt. Adolf Wyler wurde Freimitglied.

1990

Kurt Morf tritt aus dem Vorstand zurück. Neu wurde Peter Röösli in den Vorstand gewählt. Kurt Morf wurde zum Ehrenmitglied, Carlo Caviezel zum Freimitglied gewählt.

1991

Othmar Büchel und Herbert Hertig treten zurück. Heini Zellweger und Albert Lehmann wurden neu in den Vorstand, Peter Röösli als neuen Präsidenten gewählt. Othmar Büchel wurde zum Ehrenmitglied gewählt.

1992

Vreni Oderbolz tritt aus dem Vorstand zurück. Monika Wartenweiler wurde neu gewählt.

1993

Hansruedi Guggisberg tritt aus dem Vorstand zurück. Carmen Späth wurde neu gewählt.

1996

Peter Röösli tritt zurück. Heidi Wolf wurde als Vereinspräsidentin gewählt. Margrit Frieden wurde neu in den Vorstand gewählt. Peter Röösli wurde Freimitglied.

25 Jahr Reit-Club Grüningen. Um 13:30 Uhr begann das  Jubiläumsplauschspringen. Um 18:00 Uhr trafen sich im Kirchgemeindesaal viele Mitglieder zum Jubiläum.

1997

Heini Zellweger und Carmen Späth traten zurück. Walti Hitz und Michael Büchler wurden neu in den Vorstand gewählt. Heini Zellweger wurde Freimitglied. Maya Ruch bestand die Vereinstrainerprüfung mit Erfolg.

1998

Monika Wartenweiler tritt zurück. Judith Thoma kam neu in den Vorstand. Der Reit-Club baut unter der Leitung von Pia Gianesi ein Juniorenprogramm auf.

1999

Die Statuten wurden erneuert, der Vorstand von 7 auf 9 Mitglieder erweitert. Zusätzlich wurden Pia Gianesi und Rita Büchler in den Vorstand gewählt. Neue Freimitglieder: Claudia Knüsel, Andi Baumann, Gottfried Fierz, Heinz Ulrich, Christian Zryd

2000

Margrit Frieden und Albert Lehmann treten zurück. Roger Bruni und Oliver Künzli wurden in den Vorstand gewählt. Sacha Furrer bestand die Vereinstrainerausbildung mit Erfolg.

2002

Rücktritt Judith Thoma (Aktuarin) – neu Karin Michel

Binia Menzi bestand Vereinstrainerausbildung mit Erfolg

OKV Vereinsmeisterschaft Goldmedaille für RCG (Pia Gianesi, Maya Ruch, Heidi Wolf und Binia Menzi)

2003

Denise Hensch bestand Vereinstrainerausbildung mit Erfolg

OKV Vereinsmeisterschaft Goldmedaille für RCG (Maya Ruch, Heidi und Helen Wolf und Pia Gianesi)
SUBARU – Cup Gold für RCG ( Maya Ruch, Heidi und Helen Wolf und Binia Menzi)
Goldmedaille für Bruno Wolf OKV-Pony Stilcup

2004

Rücktritt Walter Hitz (Festwirt bleibt vakant)

OKV Vereinsmeisterschaft Goldmedaille für RCG (Maya Ruch, Heidi und Helen Wolf und Denise Hensch)
Goldmedaille für Bruno Wolf OKV-Junioren Stilcup

2005

Rücktritt Rita Delay (Besitzer 1) – neu Colette Weber
Rücktritt Karin Michel (Aktuarin) – neu Brigitte Bischof
Rücktritt Walter Wolf (Platzwart) – neu Roger Bruni wechselt von Beisitzer 2 zu Platzwart
vakante Stelle Festwirt – neu Wolfgang Tuider
Beisitzer 2 – neu Franco Usseglio
Walter Wolf wird zum Ehrenmitglied ernannt

OKV -Juniorencup Goldmedaille (Michèle Bruni, Bruno Wolf, Remo Usseglio, Raphael di Gallo)

2006

Rücktritt Oliver Küenzli (Kassier) – neu Ruth Andenmatten
Rücktritt Pia Gianesi (Juniorenbetreuerin) – neu Roger Bruni
Rücktritt Franco Usseglio (Beisitzer 2) – bleibt vakant

2007

Goldmedaille OKV A & S CUP für Salome di Gallo

2008

Rücktritt Ruth Andenmatten (Kassier) – neu Anne-Catherine Hatt

Goldmedaille CC Juniorencup für Joëlle Bruni
Goldmedaille OKV A & S CUP für Salome di Gallo

2010

Rücktritt Brigitte Bischof (Aktuarin) – neu Maya Hahn

Schweizermeistertitel (Goldmedaille) für Joëlle Bruni CC Junioren
Silbermedaille für Jennifer Büchler SM Vierkampf

2011

Rücktritt vom Vorstand: Colette Weber (Beisitz) – neu Nicole Haab
Anne-Catherine Hatt  (Kassierin) – neu Helen Wolf
Manuela Hernandez (Juniorenleiterin) – neu Michèle Bruni

Der RCG hat an 3 Cup-Qualifikationen, 1 Junioren-Vereinscup und dem Final, 1 Vereinscoupe, 1 Patrouillenritt und dem Final, 1 Mannschaftsdressur und an der Vereinsmeisterschaft teilgenommen. An der OKV Verbandsmeisterschaft erreicht der RCG den 17. Schlussrang.

2012

Rücktritt vom Vorstand Michael Büchler (Vizepräsident) – kein Ersatz Wolfgang Tuider (Festwirtschaft) – kein Ersatz Nicole Haab (Beisitz) – kein Ersatz

Der RCG hat an 4 Cup Qualifikationen und dem Final, an welchem der 4. Rang erreicht wurde, 1 Vereinscoupe und dem Final an welchem die Silbermedaille gewonnen wurde. 1 Patrouillenritt und dem Final sowie 2 Mannschaftsdressuren. Der RCG erreicht an der OKV Verbandsmeisterschaft 2012 den 16. Schlussrang.

2013

Rücktritte aus dem Vorstand:
Roger Bruni (Beisitzer) nach 13 Jahren (ersatzlos)
Michèle Bruni (Juniorenbetreuerin) nach 2 Jahren (ersatzlos)

Salome di Gallo gewinnt an der Europameisterschaften in Spanien mit der Equipe im Springen die Goldmedaille
Joëlle Bruni gewinnt an der Schweizermeisterschaft CC Junge Reiter die SilbermedailleReiterInnen vom Reit-Club haben an folgenden Prüfungen teilgenommen: 4 Cup-Qualifikationen und dem Final, 1 Vereinscoupe, 1 Patrouillenritt und 2 Mannschaftsdressuren und erreicht somit an der OKV Verbandsmeisterschaft den 22. Schlussrang.

Die GV stimmt folgendem Antrag vom Vorstand zu: Der Vorstand schlägt kein Jahresprogramm vor, organisiert demzufolge von sich aus keine Aktivitäten mehr. Mitglieder gestalten und organisieren das Jahresprogramm selber. Somit ist gewährleistet, dass der Verein erhalten bleibt. Es verbleiben lediglich noch 3 Vorstandsmitglieder.

 

2014

Keine Änderung im Vorstand
Präsidentin: Heidi Wolf
Kassier: Helen Wolf
Aktuar: Maya Hahn

Resultate / OKV Teilnahmen:
OKV Coupe in Wetzikon am 29. Juni: Sabine Grossenbacher mit Myrtille; Valérie Koch mit GiGi; Binia Ryffel im Top ist Oskar reiten auf den 7. Rang und qualifizieren sich für das Finale

OKV Coupe Final in Wittenbach SG: Sabine Grossenbacher mit Myrtille; Helen Wolf mit Dream Boy; Binia Ryffel im Top ist Oskar reiten auf den 2. Rang und gewinnen die Silbermedaille

OKV Juniorencup in Dielsdorf am 12. Juli: Alissa Gianesi, Loana Brestel, Katharina Kronenberg und Emma Erikson reiten auf den 7. Rang was leider nicht für’s Finale reichtSchweizer Meisterschaft Dressur Pony: Carl Lennart Korsch gewinnt die Silbermedaille

Schweizermeisterin in Bern: Joëlle Bruni gewinnt Gold bei der Schweizermeisterschaft B3 und die Jahreswertung Juniorencup B3, zudem Gold bei der Equipenprüfung B3, tags zuvor die Silbermedaille für die Jahresbewertung im B1.

2015

Keine Änderungen im Vorstand:
Präsidentin: Heidi Wolf
Kassier: Helen Wolf
Aktuar: Maya Hahn

Geehrt wird Andy Baumann, da er regelmässig den Gehweg Richtung Botanischer Garten säubert und somit der Thematik bezüglich Pferdeäpfel entgegenwirkt.

2016

Vorstand: Maya Hahn tritt aus dem Vorstand zurück. Neu sieht die Besetzung des Vorstandes wie folgt aus:

Präsidentin: Heidi Wolf
Kassierin: Helen Wolf
weiteres Vorstandsmitglied: Raphael di Gallo

Am OKV Coupe in Oberstammheim, 19. Juni 2016, qualifizierte sich die Equipe für das Finale:
Sabine Grossenbacher, Margot Schmiedehaus & Helen WolfAm Final vom OKV Coupe in Wallisellen, 4. Sept. 2016 erreichte die Equipe den 13. Rang:
Sabine Grossenbacher, Margot Schmiedehaus & Alissa GianesiDer Ehrenpräsident, Egon Züllig, ist am 31. Oktober 2016 gestorben.

2019

Resultate / OKV Teilnahmen:
OKV-Coupe Elgg: 18. Mai
Andrea Oberdabernig mit Unique Gold, Simone Stahel mit Jazzin d’Amour, Helen Wolf mit Lalibela reiten auf den 13. Rang.
OKV Cup Final in Birmensdorf: 18. August: Andrea Oberdabernig mit Unique Gold, Binia Ryffel mit Mia Rose, Loana Brestel mit Cadogan, Margot Schmiedehaus mit Attention gewinnen das Finale, reiten auf den 1. Rang.

2020

Seit 1996 ist Heidi Wolf als Präsidentin tätig und wird Ende 2021 ihr Amt nach 25 Jahren an Bruno Wolf übergeben. 

Bruno Wolf wird ab Januar 2022 als Vorstandsmitglied und Präsidenten tätig sein. 

Ab 2022 sieht die Besetzung des Vorstandes wie folgt aus:

Präsident: Bruno Wolf
Kassierin: Helen Weber
Beisitzer: Raphael di Gallo

Vereinsbekleidung

Polo-Shirt

Grössen XS – L

Preis CHF 35.00

Outdoor-Jacke

Grössen XS – L

Preis CHF 129.00

Kinder-Softshelljacke

Infos demnächst verfügbar

Grössen auf Anfrage

Preis CHF 69.00

Schabracke inkl. Ohrengarn

Infos demnächst verfügbar

Kinderreitbekleidungen sind ebenfalls auf Anfrage erhältlich.

Infos und Bestellung

bei Rahel Emmenegger per mail an ra.emmenegger@bluewin.ch